Schulvorstellungen - Filme aus dem Programm im Klassenverband ansehen - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
8085
post-template-default,single,single-post,postid-8085,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.3,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Schulvorstellungen – Filme aus dem Programm im Klassenverband ansehen



Während des 32. Unabhängigen FilmFest Osnabrück können auch in diesem Jahr wieder die engagierten und unabhängig produzierten Filme in ihrer Orginalversion mit Untertiteln als Schulvorstellungen gebucht werden.

Viele der von uns programmierten Filme sprechen Themen und Inhalte an, die auch im Schulunterricht behandelt werden. Somit stellen sie eine spannende Ergänzung zum regulären Unterricht dar und laden Schulklassen dazu ein, das Gesehene gemeinsam zu diskutieren.

Die Schulvorstellungen können für jeden Vormittag während der Festivalwoche vom 18. – 22. Oktober 2017 gebucht werden. Bei Interesse können nach Absprache auch für die regulären Nachmittags- und Abendvorstellungen während des FilmFests Eintrittskarten für Schulklassen zum Tarif von Schulvorstellungen vereinbart werden.

ausführliche Informationen und Kontakt