Akkreditierung für das 37. Unabhängigen FilmFest Osnabrück

Fachbesucher*innen aus der Film- und Kinobranche, Pressevertreter*innen sowie Mitglieder des Osnabrücker FilmForum e. V. können sich ab sofort bis zum 9. Oktober 2022 für das 37. Filmfest Osnabrück akkreditieren. Die Akkreditierung berechtigt zum freien Eintritt zu allen Vorführungen des Filmfests. Die Eintrittskarten sind jeweils bis 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung an der Kasse des jeweiligen Spielortes abzuholen.

 

Die Akkreditierungsgebühr beträgt 25 € (inkl. 7% MwSt.) und muss bei Abholung der Akkreditierungsunterlagen im Festivalzentrum des Filmfest Osnabrück in der Lagerhalle, Rolandsmauer 26, Osnabrück, bezahlt werden. Für Journalistinnen und Journalisten, die über das 37. Filmfest berichten, entfällt die Gebühr.

 

Über die Akkreditierung entscheidet das Festival. Ein Rechtsanspruch auf Akkreditierung besteht nicht.

 

Wenn Sie sich als Student*in akkreditieren, fügen Sie bitte eine Studienbescheinigung bei, die Ihren Kunst- oder film- oder medienwissenschaftlichen Studiengang belegt.

 

Hinweis: Akkreditierte bitten wir aufgrund der Platzbegrenzung in den Kinos um die Online-Kartenreservierung für einzelne Filme während des Festivals über die teilnehmenden Kinos. Ohne Reservierung besteht kein Anspruch auf einen Platz im Kino. Für Lagerhalle und Haus der Jugend können in unserem Online-Shop Karten kostenlos reserviert werden. Für das Filmtheater Hasetor können Karten kostenlos über den Online-Ticketshop des Cinema-Arthouse oder telefonisch unter 0541 600650 reserviert werden.

 

Akkreditierung
Name
Name
Bitte laden Sie ein Portraitfoto für die Akkreditierung hoch. Erlaubt sind die Formate jpg, png, pdf und maximal 1 MB.
Maximale Größe einer Datei: 1MB
Bitte laden Sie Ihre aktuelle Studienbescheinigung hoch, auf der Ihr Studiengang ersichtlich ist. Erlaubt sind die Formate jpg, png, pdf und maximal 1 MB.
Maximale Größe einer Datei: 1MB
Indem Sie auf "Abschicken" klicken, übermitteln Sie uns Ihren Akkreditierungsantrags. Über die Akkreditierung entscheidet das Festival. Ein Rechtsanspruch auf Akkreditierung besteht nicht. Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.
Datenschutz

Get accredited for the 37th Independent FilmFest Osnabrück

Professionals, members of Osnabrücker Filmforum e. V., as well as press members are now welcome to accredit for the 37th Filmfest Osnabrück by 9th October 2022. The accreditation entitles the holder to visit all films of the festival programme. The tickets for each film are to be picked up at the pay desk of each location at least 30 minutes in advance. The accreditation fee is 25 Euros (incl. 7 % VAT) and has to be paid at our info desk at Lagerhalle, Rolandsmauer 26 in Osnabrück, in order to receive the festival badge.

 

There is no legal claim for accreditation; it is the festival’s choice who receives an accreditation.

 

If you accredit as a student, please upload a certificate of study which proofs that you are a student of film, art, or media studies.

 

Please note: Due to space limitations in the cinemas, we ask accredited persons to make online ticket reservations for individual films during the festival via the participating cinemas. Without a reservation there is no claim to a seat in the cinema. For Lagerhalle and Haus der Jugend you can make a reservation free of charge via our online shop. In the Filmtheater Hasetor you can reserve a seat free of charge online or by phone (0541 600650).

 

Accreditation
Name
Name
Please upload a portrait photo for your accreditation. Allowed formats are jpg, png, pdf and maximum 1 MB.
Maximale Größe einer Datei: 1MB
Please upload your current certificate of study, which shows your course of study. Allowed formats are jpg, png, pdf and maximum 1 MB.
Maximale Größe einer Datei: 1MB
By clicking on "Submit" we will receive your application. The festival decides about the accreditation. There is no legal claim to accreditation. Please take note of our privacy policy.
Data privacy