Specials 2015 Archive - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
35
archive,category,category-specials-2015,category-35,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.3,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Lilet Never Happened

  Basierend auf wahren Begebenheiten fängt „Lilet Never Happened“ auf herzzerreißende Weise die Geschichte eines 11-Jährigen Mädchens ein, das Opfer der organisierten Kinderprostitution in Manila wird. Die selbstbewusste Lilet wächst in einem äußerst schwierigen, lieblosen Umfeld auf. Als die 11-Jährige auf die Sozialarbeiterin Claire trifft, die ihr die Aufnahme in ihr Schulprojekt für Straßenkinder anbietet,...

Weiter lesen

50 Jahre Super-8: Die große Schmalfilm-Show

  Kleiner Film ganz groß! Kurzes, Kuriosa und Knaller zum 50-jährigen Jubiläum des legendären Super-8-Filmformats. Im Jahr 1965 brachte der „gelbe Riese“ Kodak das Super-8-System auf den Schmalfilm-Markt und begeisterte damit insbesondere in den 1970er Jahren weltweit Millionen von Hobbyfilmern. Super-8 war bis zu Beginn des Videozeitalters das marktbeherschende Konservierungsmittel für Familienglück und Urlaubsfreuden. Im Heimkino kam...

Weiter lesen

3 Shorts About Refugees

Das Flüchtlingsthema ist allgegenwärtig. Auch an den Filmschaffenden geht es nicht vorüber. In diesem Jahr hat das Unabhängige FilmFest Osnabrück unzählige Einreichungen zu dieser Thematik erhalten. Drei besondere Beiträge haben wir für Sie im Kurzfilmprogramm „3 Shorts About Refugees“ zusammengestellt. Samstag 10. Oktober ǀ 13 Uhr, Haus der Jugend   Chain Der für den...

Weiter lesen

Noch hier schon da

  Das eigene „Verschwinden“ vor Augen - als Regisseur und Schauspieler Jochen Fölster erfährt, dass er an Lymphdrüsenkrebs erkrankt ist, klammert sich seine Frau Roswitha Ziegler an die ihr Halt gebende Kamera, um besser mit der schrecklichen Diagnose umgehen zu können. Die Mitbegründerin der Wendländischen Filmkooperative, die mit ihren Filmen über die Anti-AKW-Bewegung Bekanntheit erlangte, begleitete dreieinhalb...

Weiter lesen

Werkstattgespräch – 40 Jahre Wendländische Filmkooperative

  Anschließend an den Film „Noch hier schon da“ findet um 18:00 Uhr in der Lagerhalle in Raum 102 das Werkstattgespräch „40 Jahre Wendländische Filmkooperative“ mit der Regisseurin, Roswitha Ziegler statt. Das Gespräch leitet Karl Maier, Leiter des Film & Medienbüros Niedersachsen. Samstag, 10. Oktober │ 18 Uhr, Lagerhalle, Raum 102   Zum Film...

Weiter lesen

Coming of Age

  Vier Jugendliche aus dem Bergkönigreich Lesotho im südlichen Afrika hat der südafrikanische Regisseur Teboho Edkins für seine Dokumentation „Coming of Age“ zwei Jahre lang bei ihrem Alltag in ihrem entlegenen Dorf Ha Sekake begleitet. In der kargen, aber beeindruckenden Berglandschaft müssen die Vier neben ihren schulischen Pflichten auch früh Verantwortung für den Lebensunterhalt ihrer Familien...

Weiter lesen

FilmFest IM LANDKREIS I

  Im Rahmen seines Kinderprogramms „Mächtig was los“ veranstaltet das Kino Universum in Bramsche gemeinsam mit dem Unabhängigen FilmFest Osnabrück einen ganz besonderen Kinoabend für junge FilmFans. Gemeinsam zeigen wir den Gewinner des Filmpreises für Kinderrechte 2014 – „Der Junge und die Welt“ von Alê Abreu. "Der Junge und die Welt" in...

Weiter lesen

FilmFest IM LANDKREIS II

  Anlässlich des Weltmännertages veranstaltet die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Georgsmarienhütte gemeinsam mit dem Unabhängigen FilmFest Osnabrück zum ersten Mal einen Kinoabend „nur für Männer“. Gezeigt wird "Höhere Gewalt" des Regisseurs Ruben Östlund. Höhere Gewalt (Turist) Mit brillanter Komik stellt die Gesellschaftssatire die Frage nach dem Zusammenhalt in der modernen Ego-Gesellschaft: Eine junge schwedische Familie...

Weiter lesen