Power to the Children - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
52537
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52537,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Power to the Children

Als Antwort auf Fehlverhalten der Erwachsenen gründen Kinder in Indien ihr eigenes Parlament – und finden Gehör bei den Vereinten Nationen in New York. Sri Priya (14) kümmert sich um die Umweltprobleme und lässt Kinderheirat in ihrem Dorf verbieten. Shaktivel (15) schreibt ein Theaterstück, das alkoholabhängigen Vätern die Perspektive der verängstigten Kinder näher bringt. Sie beide besetzen Ministerposten im Kabinett der Premierministerin Swarna Lakshmi (15). In Vorbereitung auf das höchste Amt innerhalb der Kinderparlamente war auch sie zuvor in verschiedenen Ministerrollen tätig. Von Geburt an blind, zeigt sie, dass man trotz Einschränkung und Diskriminierung Großes bewegen kann. Der Film begleitet sie nach New York, wo sie im Hauptsitz der UN eine Rede hält. Anna Kerstings Einblick in drei verschiedene Kinderparlamente ermöglicht eine Sicht auf starke Kinder, die sich gegen das Handeln Erwachsener wehren – intelligent, organisiert und selbstbewusst.
 
Freitag, 19. Oktober | 17.30 Uhr, Haus der Jugend
 

 
Deutschland 2017, Blu-ray, 87’ Tamil/englische Originalfassung mit deutschem Overvoice
 
Regie, Buch & Produktion Anna Kersting | Kamera Ratheesh Ravindran | Schnitt Katharina Fiedler | Musik Manickam Yogeswaran | Ton Amrith Shankar | Animationen Deniz Zagli | Mit Sri Priya, Shaktivel, Swarna Lakshmi u. a.
 
Produktion Anna Kersting Filmproduktion | Distribution Backpack Distribution – Anna Kersting Filmverleih