Shoplifters - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
52558
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52558,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Shoplifters

Wahlverwandtschaft auf Japanisch. Auf dem Rückweg vom eben beklauten Supermarkt entdecken Osamu und sein Sohn Shota eine von den Eltern ausgesperrte, mit blauen Flecken und Narben übersäte Fünfjährige. Ohne zu zögern nehmen die Schwerenöter das Mädchen bei sich auf und nennen sie fortan Yuri. Eine Patchwork-Familie der etwas anderen Art entsteht, bis der sorgsam inszenierte Schwindel aufzufliegen droht. Auf dem diesjährigen Festival in Cannes wurde „Shoplifters“ mit dem Hauptpreis, der Goldenen Palme, ausgezeichnet und beweist, dass Familie vor allem eine Einstellung ist.
 
Sonntag, 21. Oktober | 20.00 Uhr, Filmtheater Hasetor
 

 
Japan 2018, DCP, 121’ Japanische Originalfassung mit englischen Untertiteln
 
Regie, Buch & Schnitt Hirokazu Kore-Eda | Kamera Ryûto Kondô | Musik Haruomi Hosono | Ton Tomita Kazuhiko | Licht Fujii Isamu | Darsteller Lily Franky, Ando Skaura, Matsuoka Mayu, Kiki Kilin u. a.
 
Produktion Aoi Pro. Inc. | Distribution Wild Bunch/Centralfilm