Preisverleihung des Jugend-Medien-Wettbewerbs „Filmklappe 2013“ - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
3951
post-template-default,single,single-post,postid-3951,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.3,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Preisverleihung des Jugend-Medien-Wettbewerbs „Filmklappe 2013“

Bei der feierlichen Preisverleihung werden die besten Video-, Internet- und Audiobeiträge von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum diesjährigen Thema „Aufbruch“ prämiert. 

Bereits zum neunten Mal fand dieses Jahr der Jugend-Medien-Wettbewerb statt, der junge Talente in den Bereichen Video, Multimedia und Audio fördert. Am 25. Oktober 2013 darf sich das Publikum um 15 Uhr im Haus der Jugend wieder auf die Vorführung der besten Filme freuen, diesmal zum Thema „Aufbruch“. Egal ob Kurz- oder Spielfilm, Video-Clip, Reportage oder Experimentalfilm – das Programm überzeugt durch eine kreative und unterhaltsame Vielfalt. Einer unabhängigen Jury oblag es, alle eingereichten Arbeiten der Teilnehmer bis 21 Jahre zu sichten, zu bewerten und schließlich die zu vergebenden Preise zu verteilen, um die Beiträge im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung zu zeigen. Auch die Gewinnerbeiträge aus den anderen beiden Rubriken, Wiki und Audio, die jeweils ohne thematische Vorgaben entstanden, werden vorgestellt. Der Jugend-Medien-Wettbewerb Osnabrück Stadt und Land ist eine Kooperation vom Medienzentrum Osnabrück, FOKUS e.V. und dem Unabhängigen FilmFest Osnabrück. Kinder und Jugendliche sollen ermuntert und befähigt werden, Medien zu nutzen und als Mittel für die eigene Ausdrucksfähigkeit und Verständigung anzuwenden. Die Preise für den Jugend-Medien-Wettbewerb wurden vom Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V., der Sparkasse Osnabrück und der Stadt Osnabrück, Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, gestiftet.

Freitag, 25.10.2013; 15:00 Uhr Haus der Jugend