Wir suchen Praktikant*innen! - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
53738
post-template-default,single,single-post,postid-53738,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Wir suchen Praktikant*innen!

Praktikum ab Juni 2019

 

Wir suchen eine*n flexible*n und selbständige*n Praktikant*in. Für die Assistenz bei der Öffentlichkeitsarbeit und administrativen Arbeiten, Pflege der Internetseite, Recherchetätigkeiten, Unterstützung bei unseren vielfältigen Projekten. Sicherheit und Kompetenz in allen Formen der Kommunikation sowie in der Anwendung der gängigen Microsoft-Office-Programme sind für uns wichtig.

 

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, Einblicke in die Vorbereitung eines internationalen Filmfestivals, vielfältige Kontakte zu Kulturinstitutionen sowie die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen. Wir bevorzugen eine kooperative Form der Teamarbeit.

 

Zeitraum des Praktikums: Juni 2019 bis August 2019 (2-3 Monate)

 

Bewerbungsfrist: 15. Mai 2019

 

Für alle Praktikant*Innen besteht die Möglichkeit der Teilnahme an Sichtungen und an der Filmauswahl des internationalen Filmprogramms.

 

Die Anwesenheitszeiten sind individuell vereinbar und flexibel. Gezahlt wird eine Aufwandsentschädigung von 150 Euro.

 

Das Unabhängige FilmFest Osnabrück findet vom 16. bis 20. Oktober 2019 zum 34. Mal statt und gilt mit seiner Ausrichtung auf engagiertes Kino aus aller Welt als eines der traditionsreichsten Filmfestivals in Niedersachsen.

 

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an:
Osnabrücker FilmForum e. V. │ 34. Unabhängiges FilmFest Osnabrück │ Julia Scheck, info@filmfest-osnabrueck.de

+++

Praktikum ab August 2019

 

Wir suchen flexible und selbständige Praktikant*innen. In den Bereichen: Organisation/Eventmanagement, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Filmmanagement, Technik Gästebetreuung, Jugend-Projekte.

 

Zu den Aufgaben gehören u.a. in den Bereichen:

 

Organisation / Events: Mitarbeit bei der Planung und Organisation der Festivalveranstaltungen, Betreuung von Festivalgästen und Förderern, Assistenz der Festivalleitung.

 

Presse / Öffentlichkeitsarbeit: Zielgruppenorientiertes Marketing, Recherche zu Festival-Themen, Bearbeiten von Journalisten-Anfragen, Vorbereitung von Pressekonferenz, Mitarbeit an Presse- und Katalogtexten. Bitte drei Textproben beifügen.

 

Technik / Film Management: Auswahl und Bearbeitung von Filmausschnitten für Pressekonferenzen, Eröffnung und Preisverleihung, Organisation der Filmtechnik an den Spielstätten, Film-Management des Kurzfilm-Programms, Betreuung des Info-Counters.

 

Gästebetreuung: Koordination der An- und Abreise aller Festivalgäste, sowie die Betreuung vor Ort, Planung und Durchführung des Rahmenprogramms und des Protokolls während des Festivals für Gäste und Jurymitglieder.

 

Jugend-Projekte: Sichtung und Filmauswahl des internationalen Jugendfilmprogramms, Betreuung des FilmFest-Programms zur Vermittlung von Medienkompetenz für Schülerinnen und Schüler (Workshops, Jury-Arbeit), Kommunikation mit Schulen und außerschulischen Bildungsstätten.

 

Wir bieten eine Auswahl an interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeiten, Einblicke in die Vorbereitung und Durchführung eines internationalen Filmfestivals, vielfältige Kontakte zu Kulturinstitutionen sowie die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen. Wir bevorzugen eine kooperative Form der Teamarbeit.

 

Zeitraum des Praktikums: August 2019 bis Oktober 2019
Die Festivalwoche vom 16. – 20. Oktober 2019 ist obligatorisch.

 

Bewerbungsfrist: 15. Mai 2019.

 

Für alle Praktikant*Innen besteht die Möglichkeit der Teilnahme an Sichtungen und an der Filmauswahl des internationalen Filmprogramms. Die Anwesenheitszeiten sind individuell vereinbar und flexibel. Gezahlt wird eine Aufwandsentschädigung von 150 Euro.

 

Das Unabhängige FilmFest Osnabrück findet vom 16. bis 20. Oktober 2019 zum 34. Mal statt und gilt mit seiner Ausrichtung auf engagiertes Kino aus aller Welt als eines der traditionsreichsten Filmfestivals in Niedersachsen.

 

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an:

Osnabrücker FilmForum e. V. │ 34. Unabhängiges FilmFest Osnabrück │Julia Scheck, info@filmfest-osnabrueck.de