Kurzfilme 2014 Archive - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
14
archive,category,category-kurzfilme-2014,category-14,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.3,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Kurzfilmprogramm Erwartungen

Mittwoch, 15. Oktober, 22 Uhr, Lagerhalle   Amateurs (Amateurs) Ein Mann erwischt zwei Verbrecher bei einem Überfall. Er denkt jedoch nicht daran sie zu stellen. Der Regisseur Yoo In-chool kommt aus Süd-Korea. „Amateurs“ ist sein erster Kurzfilm. Süd-Korea 2013, 9 Min. | Erstaufführung Regie & Buch Yoo In-chool | Kamera Loo Sungguk | Schnitt & Produktion Yoo...

Weiter lesen

Wettbewerb um den Filmpreis für Zivilcourage

Donnerstag, 16. Oktober, 17:30 Uhr, Haus der Jugend Avec Lou (Avec Lou) Seit der Scheidung der Eltern besucht Johanna ihre Mutter und ihre Schwester Laura nur noch sehr selten. Als Johanna nach einem angespannten Besuchswochenende wieder nach Hause fährt, trifft sie in der U-Bahn Lou. Ein herzerwärmender Film über die zufällige Begegnung zweier...

Weiter lesen

Kurzfilmprogramm Rien ne va Plus

Donnerstag, 16. Oktober, 22 Uhr, Lagerhalle   Free Range (Free Range) Die 16-Jährige Malakeh lebt mit ihrer Familie nahe der Grenze zwischen Israel und dem Libanon. Als eines Tages eine israelische Kuh, die Grenze überquert und bei der Familie landet, bringt sie einen Haufen Ärger mit sich. Der 1978 in Libanon geborene Bass Bréche begann...

Weiter lesen

Kurzfilmprogramm Publikumsverstörung

Samstag, 18. Oktober 22:30 Uhr, Lagerhalle   Das Mädchen von Kasse 2 (Das Mädchen von Kasse 2) Nike arbeitet an der Supermarktkasse, um ihr Psychologiestudium zu finanzieren. Allerdings vernachlässigt sie dieses und es droht die Exmatrikulation. Um dieser zu entgehen muss sich Nike was einfallen lassen. Sebastian Jansen wurde 1987 in Lahnstein geboren. Er studierte...

Weiter lesen

Kurzfilmprogramm Das Ende ist Nah

Freitag, 17. Oktober 22:30 Uhr, Lagerhalle   Maria (María) Am Ende stellt sich die Frage inwieweit die Welt bereits untergegangen ist. Zumindest für den Einzelnen. Monica Lairana ist Schauspielerin und arbeitet im Film und Theaterbereich. Ihr Regiedebüt „Rose“ lief in Cannes im Wettbewerb. Argentinien 2013, 13 Min. Regie & Buch Monica Lairana | Kamera Flavio Dragoset |...

Weiter lesen