• All
  • Aktuelles
  • Antikriegstag
  • archiv_festivaljahre
  • CloseUp 2020
  • CloseUp 2021
  • die-vielen
  • die-vielen-3
  • die-vielen2
  • Filmpreis für Kinderrechte 2015
  • Filmpreis für Zivilcourage 2013
  • Filmpreise
  • jobs
  • Jugendveranstaltungen
  • New Album
  • Presse Download
  • Pressemitteilungen
  • Programm 2013
  • Programm 2014
  • Programm 2015
  • Programm 2016
  • Programm 2017
  • Timetable

Neptune Frost

Neptune Frost   Nach dem Film: Gespräch mit Darstellerin Eliane Umuhire   Ruanda setzt sich zur Wehr. Bestehend aus kryptischen Versatzstücken zeichnet „Neptune Frost“ ein Bild des mittelafrikanischen Staats, der seine Identität zwischen Kolonialvergangenheit und digitaler Zukunft sucht. Nachdem sein Bruder bei der Arbeit in den Coltan-Minen getötet wurde, verbündet sich Matalusa mit...

Cinema Sabaya

Cinema Sabaya   Nach dem Film: Gespräch mit Darstellerin Yulia Tagil   "Sabaya“ – das steht für junge Frauen, die sich zu einer Einheit zusammenschließen. Als Filmregisseurin Rona einen Filmworkshop für jüdische und arabische Frauen ins Leben ruft, scheint eine enge Gruppendynamik anfangs ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Doch trotz der Herausforderungen aufgrund...

All That Breathes

All That Breathes   Während das Hochwasser in ihre Garage in Delhi kriecht, geben zwei Brüder einem jungen verletzten Vogel ein schaumiges Bad, so wie ihre Mutter es früher mit ihnen gemacht hat. Die Brüder setzen sich seit ihrer Jugend für die Schwarzmilane, genannt „Kites“, ein. Um eine Kite zu retten, schwimmt...

Midwives

Midwives   Nach dem Film: Gespräch mit der Regisseurin Snow Hnin Ei Hlaing und der Produzentin Ulla Lehmann   Eine Frau liegt auf dem Boden einer offenen Hütte in Myanmar und bringt einen Jungen zur Welt. Das Baby ist gefährlich ruhig, doch die zwei Hebammen können helfen. Blicke zwischen den Frauen reichen zur Verständigung....

107 Mothers

Cenzorka   Nach dem Film: Gespräch mit Schauspielerin Maryna Klimova   Hinter Gittern und in Isolation aufwachsen – das würde sich keine*r für das eigene Kind wünschen. Im Frauengefängnis 74 in Odessa, Ukraine, ist dies Realität. Hier sitzen junge und werdende Mütter ihre Haftstrafen ab. Im Zentrum stehen die Geschichten junger Frauen, die während...

Mara

Mara   Nach dem Film: Gespräch mit dem Produzenten Louis Beaudemont   Eine hybride Erzählung zwischen Dokumentarfilm und Video-Essay über die derzeitigen politischen Unruhen in Belarus seit den Wahlen 2020. Dokumentarisch eingefangen inmitten der mit Menschenmengen gefüllten Straßen wird offengelegt, wie totalitär und mit welchen brutalen militärischen Maßnahmen die protestierende Bevölkerung unter-drückt wird....

Until Tomorrow

Ta farda   Nach dem Film: Gespräch mit Regisseur Ali Asgari   In einer kleinen Wohnung in Teheran steht eine junge, jedoch müde wirkende Frau am Herd, sie faltet Babykleidung und telefoniert mit einem Arbeitskollegen. Fereshteh ist alleinerziehende Mutter, die sich trotz aller Anstrengungen liebevoll um ihr Baby kümmert. Bis ein verhängnisvoller Anruf...

Für die Vielen – Die Arbeiterkammer Wien

Für die Vielen - Die Arbeiterkammer Wien   Die Arbeiterkammer Wien ist eine Interessensvertretung der Arbeitnehmer*innen in Österreich. Sie bietet eine Vielzahl von Beratungsangeboten und Rechtsbeistand für Hilfesuchende. Die größte dieser Kammern befindet sich in Wien, die derzeit mehr als 700 Menschen beschäftigt. Regisseur Constantin Wulff beobachtet in seinem Dokumentarfilm die Arbeitsabläufe...

Freda

Freda   Bandenkriege, Korruption, Armut – das ist der Alltag in Port-au-Prince, der Hauptstadt Haitis. Etwa zwei Millionen Menschen leben in diesen andauernden Verhältnissen und sind tagtäglich massiven Gefahren ausgesetzt. Nicht selten patrouillieren Banden in Wohngegenden und terrorisieren die Anwohnenden. Manchmal werden Menschen einfach auf der Straße erschossen. Armut und Überfälle stehen...