Hope Dies Last - Soko: Kurzfilm - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
52859
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52859,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Hope Dies Last – Soko: Kurzfilm

Ein Häftling dient einem Aufseher als Barbier. Er bereitet den Schaum vor, die Klinge. Schweigend beginnt er mit seiner Arbeit. Das gebannte Publikum weiß genau, was ihm durch den Kopf geht. Ein Kurzfilm nach wahren Begebenheiten.
 
Freitag, 19. Oktober | 22:30 Uhr, Lagerhalle
 

 
Großbritannien 2017, digital, 8’ Englische Originalfassung
 
Regie & Buch Ben Price | Kamera James Duffy, Tim Royle | Schnitt Phill Lees | Musik Audio Scores | Ton Chris Fulton | Darstellende Tarek Slater, Andrew Grosei | Produktion & Distribution Bolo Films
 
Das gesamte Programm:

In Scherben
A.B.
Welcome to the New World
Follower
Hope Dies Last
Night
Jululu
The Last Cruise
The Gaze
Finish
Rotkäppchen