• All
  • Aktuelles
  • Antikriegstag
  • archiv_festivaljahre
  • CloseUp 2020
  • CloseUp 2021
  • die-vielen
  • die-vielen-3
  • die-vielen2
  • Filmpreis für Kinderrechte 2015
  • Filmpreis für Zivilcourage 2013
  • Filmpreise
  • jobs
  • New Album
  • Pressemitteilungen
  • Programm 2013
  • Programm 2014
  • Programm 2015
  • Programm 2016
  • Programm 2017
  • Timetable

Interview mit Mehdi M. Barsoui, Regisseur von „A Son“

You start the film with a wonderful scene of the closeness between Fares and his son, Aziz. It doesn’t hint at what is to come, but rather expresses their fusional relationship. It was primordial to start the film like that. The opening shots had to show that the bond between father...

„Black & White“ – How we chose the clips

  Krankenpflegerinnen und Nazis, Versuchung und Syphilis: Der experimentelle Kurzfilm "Black & White" geht einer urbanen Legende in einer tschechischen Kleinstadt während des zweiten Weltkriegs nach. Generationenübergreifend rekonstruieren die Erzähler:innen den Mythos einer umstrittenen Heldin des Widerstands. Regisseurin Eluned Zoë Aiano erzählt, wie sie das verwendete Filmmaterial gefunden haben:   ,,We tell the story...

Interview mit Sarah Gavron über „Rocks“

  Erwachsenwerden ist eine Grenzerfahrung. Für die 15-jährige nigerianisch-britische Shola, genannt Rocks, umso mehr: Nachdem ihre Mutter sie und ihren kleinen Bruder in der Sozialwohnung im multikulturellen Londoner Osten zurücklässt, ist sie nicht mehr nur Tochter, Schwester und Freundin, sondern Alleinerziehende und Hauptverdienerin. Zunächst unbeeindruckt von ihrer neuen Verantwortung, verliert sie...

Regienotizen zu „The Blue Bed“

Negar arbeitet seit längerem für eine temporäre Heiratsagentur. Mit ihrer neuen Kundschaft wird sie jedoch vor eine unerwartete Herausforderung gestellt. Zahra ist eine Frau und sucht Hilfe. Negar hatte noch nie eine weibliche Klientin und ist misstrauisch. Was erhofft sich Zahra von ihr?   [caption id="attachment_56386" align="alignright" width="500"] "The form of the...

Grußbotschaft von Moeinoddin Jalali, Produzent von „Interview“

      Azadeh kehrt erfolgreich von der Taekwondo-Meisterschaft nach Hause zurück. Ihre Mutter hatte den Sport zuvor als Zeitverschwendung angesehen. Doch mit der Auszeichnung wird er zu einer realen Zukunftsperspektive für ihre Tochter. Ein Film über Mutterschaft und weibliche Lebensentwürfe im Iran.   Regie & Buch Hanna Jalali | Kamera Moeinoddin Jalali | Schnitt Moeinoddin Jalali, Hanna Jalali | Ton Moeinoddin...