• All
  • Aktuelles
  • Antikriegstag
  • archiv_festivaljahre
  • CloseUp 2020
  • CloseUp 2021
  • CloseUp 2022
  • CloseUp 2023
  • die-vielen
  • die-vielen-3
  • die-vielen2
  • Events
  • Filmpreis für Kinderrechte 2015
  • Filmpreis für Zivilcourage 2013
  • Filmpreise
  • jobs
  • Jugendveranstaltungen
  • New Album
  • Presse Download
  • Pressemitteilungen
  • Programm 2013
  • Programm 2014
  • Programm 2015
  • Programm 2016
  • Programm 2017
  • Timetable

Dusty & Stones

Die Cousins Gazi „Dusty” Simelane and Linda „Stones” Msibi aus dem afrikanischen Königreich Eswatini (Swasiland zum Zeitpunkt des Drehs) begeben sich auf eine Reise in die Wiege der Country-Musik. Dusty und Stones brennen für die amerikanische Volksmusik. Bewaffnet mit Akustikgitarren singen sie von ihrer Heimat, inspiriert von Hank Williams und...

Play with the Devil – Becoming Zeal & Ardor

Zeal & Ardor machte den Basler Musiker Manuel Gagneux über Nacht weltberühmt. Der originelle Mix aus Black Metal und Spirituals Schwarzer Versklavter ist seine Antwort auf eine rassistische Provokation im Internet. Sein Debütalbum wird von Fans und der Fachpresse gefeiert. Plötzlich tritt er nicht mehr in kleinen Clubs auf, sondern...

Etilaat Roz

„Etilaat Roz“ war die meistgelesene unabhängige Tageszeitung Kabuls. Regelmäßig enthüllten ihre Journalist*innen systemische Korruption und Misswirtschaft innerhalb der afghanischen Regierung. Für die investigative Arbeit wurde Chefredakteur und Gründer Zaki Daryabi 2020 von Transparency International ausgezeichnet. Mit dem plötzlichen Abzug der US-Streitkräfte und dem Einzug der Taliban im August 2021 gerieten...

Landshaft

Der Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan schwelt schon lange und ist zuletzt wieder schmerzhaft aktuell geworden. Daniel Kötter ist in eine Region Armeniens gereist, die nicht so stark im Fokus steht wie Bergkarabach. Dennoch oder gerade wegen des räumlichen Abstandes kann der Film den Konflikt in einen größeren Zusammenhang stellen.   „Landshaft“ entwirft...

Amanda

Die Mittzwanzigerin Amanda ist dauerhaft schlecht gelaunt und langweilt sich in ihrem italienischen Heimatort bei ihrer bourgeoisen Familie, die sie nicht ausstehen kann. Die Einzige, die ihr freiwillig Gesellschaft leistet, ist die Haushälterin – andere soziale Kontakte besitzt Amanda nicht. Jeden Abend geht sie in die Spätvorstellungen des lokalen Kinos...

Here

Genau „Here", wo man lebt, wo man jeden Tag verbringt, gibt es häufig Neues und Unbekanntes zu entdecken. Bauarbeiter Stefan steht kurz vor seiner Rückkehr nach Rumänien. Geplagt von Schlaflosigkeit beginnt er, ziellos durch Brüssel umherzulaufen. Auf seinen langen Spaziergängen entdeckt er neue Orte, trifft Freund*innen, Familie und begegnet Unbekannten....

Perfect Days

Hirayama reinigt öffentliche Toiletten in Tokio. Er scheint mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden zu sein und widmet sich abseits seines äußerst strukturierten und wortkargen Alltags seiner Leidenschaft für Fotografie, Pflanzen, der Musik von Patty Smith, Otis Redding, Van Morrison und Nina Simone und der Literatur von Patricia Highsmith,...

The Quiet Migration

Stille Liv   Seit Carl denken kann, dreht sich sein Alltag um das dänische Landleben. Eines Tages soll er den Hof seiner Eltern übernehmen. Doch das ist Carls Perspektive. Sein Umfeld lässt ihn wieder und wieder spüren, dass er anders ist – dass er als Baby aus Südkorea adoptiert wurde und nicht...

Outsider Girls

Las demás   Als Rafa den knallroten Ketchup auf die Pommes spritzt, klickt es: Ihre letzte Periode ist viel zu lange her. Alle wissen, wohin man gehen kann, 200 Dollar würde es kosten. Dass freiwillige Schwangerschaftsabbrüche in Chile illegal sind, bedeutet nicht, dass sie nicht stattfinden. Also verkleiden sich Rafa und ihre...

The Golden Thread

„Nein, eine Tüte brauche ich nicht. Ich habe einen Jutebeutel dabei.“ Wer hat diesen Satz nicht schon einmal an der Supermarktkasse gehört? Auch wenn die damit gemeinten Tragetaschen längst nicht mehr aus dem namensgebenden Rohstoff, sondern aus Baumwolle hergestellt werden, lebt die Juteindustrie weiter. In Bengalen, im Nordosten Indiens, einer...

Life Is Not a Competition, But I’m Winning (ERÖFFNUNGSFILM)

Wenn Geschichte von Siegern geschrieben wird, wo bleiben all jene, die nie teilnehmen sollten? Nicht nur die Fassade des Berliner Olympiastadions bröckelt. Auch die Tage männlicher Dominanz im Leistungssport sind gezählt. Im queerfeministischen Kollektiv sind Produktionsteam und Sportler*innen zusammengekommen, um den Spitzensport in radikal-futuristischer Poesie neu zu denken. Sie ehren,...

El castigo

The Punishment   Ana sitzt am Steuer ihres Wagens. Ihr Gesicht ist ernst und ihr Blick starr nach vorne gerichtet. Mateo sitzt daneben, sichtlich beunruhigt und angespannt. Er bittet sie darum, umzudrehen und zurückzufahren. Zu der Stelle, wo sie ihren siebenjährigen Sohn Lucas stehen ließen. Nach zwei Minuten kehrt das Ehepaar zurück,...

Das Echo

El eco   Zwischen hohen Bergen und grünem Tal, mitten im Nirgendwo Mexikos, existiert das Dorf El Eco. Die kleine Dorfgemeinschaft abseits der Zivilisation besteht aus nur ein paar Höfen. Die Bewohner*innen führen ein einfaches Leben und die Kinder übernehmen schon früh Verantwortung – Säen, Ernten, Schafehüten und die liebevolle Pflege der...

Wolf and Dog

Lobo e cão   Alles spiegelt sich. In den Schweißperlen der arbeitenden Körper, im Schimmer der Diskokugeln, im tiefblauen Meer und in ihren Augen. Ana und Luis wachsen auf den Azoren auf, einer Inselgruppe, die die geografischen Grenzen so rigide aufzeigt wie die Grenzen der Geschlechterrollen. Tradition und Katholizismus lassen morgen und...