Was von draußen kommt - Kurzfilmprogramm: WILD - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
52491
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52491,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Was von draußen kommt – Kurzfilmprogramm: WILD

Eine regnerische Nacht. – Ben wacht auf und trifft in der Küche auf seinen Bruder Alex, der in heller Aufruhr ist. Er hat mit dem Auto seines Vaters einen Hasen angefahren und ihn im Kofferraum mit nach Hause genommen. Ohne verfügbaren Tierarzt wird schnell klar, dass der Hase anders von seinem Leid erlöst werden muss.
 
Mittwoch, 17. Oktober | 22:00 Uhr, Lagerhalle
 

 
Deutschland 2018, digital, 11’ Deutsch mit englischen Untertiteln
 
Regie, Buch & Produzent Kai Gero Lenke | Kamera Johannes Waltermann | Musik Jan S. Beyer | Darstellende Marvin W. Jones, Nils Andre Brünnig
 
Distribution aug&ohr medien
 
Das gesamte Programm:

Overrun
Cat Noir
Was von draußen kommt
The Little Fish and the Crocodile
Ameise
Mein Vater der Fisch
Becoming
Cartas Ciegas
Love Me, Fear Me
Stockholm