Demian - Wettbewerb um den Kurzfilmpreis - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
52835
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52835,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Demian – Wettbewerb um den Kurzfilmpreis

Trotz hervorragender Schulabschlüsse und Berufsaussichten wird Demian von Deutschland nach Kamerun abgeschoben, wo er sich allein in einer fremden Umgebung durchschlagen muss. Fernab von seiner Familie hinterfragt der Protagonist lebenslustig, charmant und pointiert das deutsche Integrationsgesetz.
 
Donnerstag, 18. Oktober | 22:00 Uhr, Lagerhalle
 

 
Deutschland/Kamerun 2017, digital, 10’ Deutsch/franz. Originalfassung mit engl. Untertiteln
 
Regie,Buch & Schnitt Marc Sebastian Eils | Kamera Hannes Schulze | Mit Demian Ngwe Fobasso
 
Produktion Draufsicht, filmArche | Distribution filmarche

Sonntagabend
Grave Butler
Der Letzte seiner Art
Durchstehen
Zorn dem Volke
Comments
The Beetle at the End of the Street
Mundos
Demian
The Library of Unreadable Signs