Grave Butler - Wettbewerb um den Kurzfilmpreis - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
52814
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52814,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Grave Butler – Wettbewerb um den Kurzfilmpreis

Zwei junge Frauen kommen am Rande eines Grabes ins Gespräch und erkennen, dass sie den Friedhof aus unterschiedlichen Gründen besuchen. Kammerspiel unter freiem Himmel. Die Darstellerinnen fesseln durch ihre starke Leistung, kameratechnisch perfekt eingefangen, begleitet von einer atmosphärisch gekonnt angepassten Filmmusik.
 
Donnerstag, 18. Oktober | 22:00 Uhr, Lagerhalle

 
Deutschland 2017, digital, 17’ Deutsche Originalfassung
 
Regie Sophie Averkamp | Buch Daphne Ferraro | Kamera Theresa Maué | Schnitt Nina Ergang, BFS | Musik Ann-Kristin Rettig, Sebastian Fitz | Ton Neary Wach | Darstellende Marie Mayer, Frederike Ott u.a.
 
Produktion Salome Tomasek, HFF München| Prod. & Distr. HFF München
 
Das gesamte Programm:

Sonntagabend
Grave Butler
Der Letzte seiner Art
Durchstehen
Zorn dem Volke
Comments
The Beetle at the End of the Street
Mundos
Demian
The Library of Unreadable Signs