Mundos - Wettbewerb um den Kurzfilmpreis - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
52832
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52832,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Mundos – Wettbewerb um den Kurzfilmpreis

Der Selbstmord ihres Mannes hat schwerwiegende Folgen für Irene und ihre Angehörigen, die der Grenze des Erträglichen nun selbst sehr nahe kommen. Ein wichtiges Thema, mit einer bis in kleinste Facetten überzeugenden Hauptdarstellerin. Die ungeschönte Darstellung hinterlässt bleibenden Eindruck.
 
Donnerstag, 18. Oktober | 22:00 Uhr, Lagerhalle
 

 
Spanien 2018, digital, 12’ Spanische Originalfassung mit englischen Untertiteln
 
Regie Max Lusson | Buch Evgeny Yablokov, Abel Joglar Navarro | Kamera Carlos Rodil, Raquel Rodríguez | Schnitt Sharon López, Cayetana Reyes | Musik Martín Jiménez | Darstellende Pepe Gracia, Luis de Sannta, Javier, Durán u.a.
 
Produktion & Distribution ECAM
 
Das gesamte Programm:

Sonntagabend
Grave Butler
Der Letzte seiner Art
Durchstehen
Zorn dem Volke
Comments
The Beetle at the End of the Street
Mundos
Demian
The Library of Unreadable Signs