Durchstehen - Wettberwerb um den Kurzfilmpreis - Unabhängiges Filmfest Osnabrück
52820
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52820,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Durchstehen – Wettberwerb um den Kurzfilmpreis

Mit ungewöhnlichen Mitteln versucht ein Therapeut, den Angstzuständen seines Patienten beizukommen. Die Tragikomödie setzt auf schwarzen Humor und trockene Dialoge. Und demontiert in cleverer Weise die Figur des selbstsicheren, autoritären Psychiaters.
 
Donnerstag, 18. Oktober | 22:00 Uhr, Lagerhalle
 

 
Deutschland 2017, digital, 5’ Deutsche Originalfassung
 
Regie Malte Heines Buch Malte Heines, Jonathan Kopetzky, Shannon Rogers | Kamera & Schnitt Shannon Rogers | Musik Thomas Holz | Darstellende Marcus Calvin, Miguel Abrantes Ostrowski
 
Produktion & Distribution DHBW Ravensburg
 
Das gesamte Programm:

Sonntagabend
Grave Butler
Der Letzte seiner Art
Durchstehen
Zorn dem Volke
Comments
The Beetle at the End of the Street
Mundos
Demian
The Library of Unreadable Signs