• All
  • Aktuelles
  • Antikriegstag
  • archiv_festivaljahre
  • CloseUp 2020
  • CloseUp 2021
  • die-vielen
  • die-vielen-3
  • die-vielen2
  • Filmpreis für Kinderrechte 2015
  • Filmpreis für Zivilcourage 2013
  • Filmpreise
  • jobs
  • New Album
  • Pressemitteilungen
  • Programm 2013
  • Programm 2014
  • Programm 2015
  • Programm 2016
  • Programm 2017
  • Timetable

FilmFest-Reporterinnen und FilmFest-Reporter gesucht!

mittendrin auf Bild- und Stimmenjagd   Kamera! Ton! Action! Das 33. Unabhängige FilmFest Osnabrück sucht für den Festivalzeitraum vom 17. – 21. Oktober erfahrene Festivalreporter*innen und alle, die es noch werden wollen. Erarbeite zusammen mit einem Medienpädagogen ein Konzept für die Berichterstattung über das 33. Unabhängige FilmFest Osnabrück. Begleite mit Kamera und Mikrofon...

Schüler*innen für Jugend-Jury gesucht!

Werde Teil des Unabhängigen FilmFest Osnabrück   Auch dieses Jahr wird wieder der Filmpreis für Kinderrechte auf dem Unabhängigen FilmFest Osnabrück (17.-21. Oktober) verliehen. Geehrt wird ein internationaler Film, der sich auf besondere Weise mit dem Thema Kinder- und Jugendrechte auseinandersetzt.   Das Besondere an diesem Festivalpreis: Eine exklusive Jury aus Schülerinnen und Schülern aus Osnabrück...

Schulvorstellungen beim FilmFest

Information für Lehrkräfte Sehr geehrte Lehrkräfte aus Osnabrück und Umgebung,   Sie haben Interesse an einer Schulvorstellung, konnten aber nicht an der Trailershow teilnehmen?   Das vielfältige Programm umfasst unterschiedliche Genre und bietet Anknüpfungspunkte an alle geistes- und gesellschaftswissenschaftliche Fächer. Alle internationalen Filme werden in Originalsprache mit englischen oder deutschen Untertiteln gezeigt, sodass diese themenübergreifend...

KINO zum ANTIKRIEGSTAG „Wackersdorf“ von Oliver Haffner

[vc_row row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" oblique_section="no" text_align="left" css_animation="" box_shadow_on_row="no"][vc_column][vc_column_text]   Was bedeutet gelebte Demokratie? Auf keinen Fall schmutzige Deals in Hinterzimmern! Anlässlich des 1957 vom Deutschen Gewerkschaftsbund initiierten Antikriegstags zeigen wir Oliver Haffners Spielfilm „Wackersdorf“ als Sonderaufführung zwei Wochen vor dem offiziellen Bundesstart.     3.000 Arbeitsplätze. Weiße Kittel. Moderne Technik. – Musik in den Ohren...

Preisträger 32. Unabhängiges FilmFest Osnabrück

  Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger und Preisträgerinnen des 32. Unabhängigen FilmFest Osnabrück . Wir freuen uns, dass wir Eure tollen Filme zeigen durften! Friedensfilmpreis Osnabrück The Intruder von Leonardo di Costanzo [caption id="attachment_7648" align="alignleft" width="315"] The Intruder[/caption]               INHALT: Die Sozialarbeiterin Giovanna will sich in einem von der Camorra in Geiselhaft gehaltenen Vorort Neapels nicht...

Mittwoch, 18. Oktober: Filmemacher hautnah – Die FilmFest-Gäste des Tages

      Friedensfilmpreis Armen Khachateyan Regisseur "Last Wish" Samstag, 21. Oktober | 17:30 Uhr, Haus der Jugend         Friedensfilmpreis Ruzan Zakaryan Cutterin "Last Wish" Samstag, 21. Oktober | 17:30 Uhr, Haus der Jugend     Eröffnungsfilm Sam Voutas Regisseur "King of Peking" Mittwoch, 18. Oktober | 19:30 Uhr, Lagerhalle Sonntag, 22. Oktober | 17:30 Uhr, Filmtheater Hasetor       Friedensfilmpreis Obaidah Zytoon Regisseurin "The War Show" Freitag, 20. Oktober | 20 Uhr, Lagerhalle           Friedensfilmpreis Leonardo di Constanzo Regisseur "The Intruder" Samstag, 21....

Bühne Europa in der Sektion FOCUS ON EUROPE

  Wir präsentieren in der Sektion „Focus on Europe“ europäisches Arthouse-Kino, das sich mit grenzüberschreitenden Fragestellungen der heutigen Gesellschaft in Europa auseinandersetzt. Die insgesamt neun Filme laden dabei ein, mal „vor der eigenen Tür zu kehren“: So bietet zum Beispiel die Dokumentation WIE BOJEN IM MEER einen Einblick in das Leben einer...

Vier außergewöhnliche Filme aus Lateinamerika in der Sektion „Vistas Latinas“

  Die 2009 gegründete Sektion "Vistas Latinas" hat auch im 32. Festivaljahr wieder ihren festen Platz im FilmFestprogramm und bietet dem zeitgenössischen lateinamerikanischen Film einen Raum. Sowohl die drei Spielfilme „Los Perros“, „Die Liebhaberin“, „Bad Influence“ als auch die Dokumentation „Chavela“ beschäftigen sich neben gesellschaftspolitischen Verhältnissen durch ganz unterschiedliche filmische Bilder...

¡viva la cinematografía! – Kino für Groß und Klein

  Neben den Wettbewerben um den „Friedensfilmpreis Osnabrück“, den Publikumspreis in der Sektion „Focus on Europe“ sowie um die Kurzfilmpreise bietet das 32. Unabhängige FilmFest Osnabrück auch reichlich Filme, die nicht um einen Preis konkurrieren, aber nicht minder durch Abwechslung und Qualität bestechen. Zwei der Programme in diesem „Special Interest“-Bereich sind...

Vier Kurzfilmprogramme und ein neuer Kurzfilmpreis auf dem 32. FilmFest

Auch in diesem Jahr schafft das 32. Unabhängige FilmFest Osnabrück in der Sektion Kurzfilme wieder eine Plattform für nationale sowie internationale Produktionen und ermöglicht zusätzlich einen Einblick in die lebhafte Kurzfilmszene. An vier Abenden bekommen die Festivalbesucher in der Lagerhalle die Möglichkeit in die faszinierende Welt des Kurzfilms einzutauchen. Dabei...

Film „Made in Norddeutschland – Kult Karosse Karmann“ im Industriemuseum

  In Ausblick auf das 32. Unabhängige FilmFest Osnabrück präsentiert das Osnabrücker FilmForum e. V. am Freitag, den 6. Oktober um 19:00 Uhr die Dokumentation "Made in Norddeutschland - Kult Karosse Karmann" im Museum Industriekultur Osnabrück. Im Mittelpunkt steht die Geschichte des Osnabrücker Autobauers Karmann und die Firmengeschichte der Wilhelm Karmann GmbH. Die...

Meine Homoschwester

Cleo ist zehn Jahre alt und ihre Schwester Gabbi hat eine Freundin – eine feste Freundin – Majke. Regisseurin Lia Hietala erzählt in ihrem liebevollen und unaufgeregten Film von einem gemeinsamen Urlaub der drei Mädchen, der einiges ändern wird. Natürlich gibt es zwischen den Geschwistern auch mal Streit, was die...

Cheer me up

  Asafs Eltern sprechen kaum noch miteinander. Sein Vater Noam ist Puppenspieler. Die Liebe und Zärtlichkeit, die er für seine Puppe an den Tag legt, lässt er jedoch zuhause vermissen. Hier möchte er dem Rollenbild vom starken Mann gerecht werden. Als er merkt, dass seine Frau Gili ihm etwas verheimlicht, reagiert...

Die Beste Aller Welten

  Ein intimes und eindringliches Porträt über das Aufwachsen unter Süchtigen: Das Opening wirkt wie Coming-of-Age aus dem Lehrbuch. Ein grinsender Bursche springt am Flussufer von Stein zu Stein und durchlebt dabei in seiner Fantasie kühnste Abenteuer. Am Lagerfeuer genießt der siebenjährige Adrian mit seiner Mutter und deren Freunden ein Sommernachtsidyll....

6A

  Scharf beobachtetes Pubertätsporträt im dokumentarischen Stil: Wie früher in der Grundschule sitzen alle im Stuhlkreis. Doch von kindlicher Leichtigkeit ist nichts zu spüren. Vielmehr sind die Fronten in der Klassenkonferenz der 6A festgefahren. Auf der einen Seite macht die aufgelöste Lehrerin eine Dreierclique für die Zustände in ihrem Unterricht verantwortlich....

Medienpädagogisches Begleitseminar

  Aktuelle Filme im Fokus der Jugendmedienarbeit Medienpädagogisches Begleitseminar zum 32. Unabhängigen FilmFest Osnabrück Freitag, 20. Oktober & Samstag, 21. Oktober | Lagerhalle | Anmeldung per E-Mail an: info@lag-jugend-und-film.de Aus dem Programm des 32. Unabhängigen FilmFest Osnabrück werden gemeinsam aktuelle Spiel- oder Dokumentarfilme gesichtet. Am zweiten Tag wird ein ausgesuchter Film von den TeilnehmerInnen...

Los Perros

  Jeder Mensch hat eine Vergangenheit, mit der er umgehen muss. Eigentlich hätte Mariana allen Grund glücklich zu sein. Sie führt dank ihres reichen Vaters und der Karierre ihres Mannes ein wohlhabendes Leben und kann sich in ihrer vielen Freizeit ganz ihren Reitstunden widmen. Doch unter ihrer Oberfläche wird die Mittvierzigerin...

Die Liebhaberin

Sind nackt nicht alle Menschen gleich? Belen arbeitet mit abnehmender Begeisterung als Haushälterin in einem umzäunten Reichenviertel am Rande von Buenos Aires. Mit ihren wohlhabenden Arbeitgebern verbindet sie innerlich dabei lediglich die Tatsache, dass sie sich im selben Haus aufhalten. Eines Tages entdeckt sie direkt neben der exklusiven Wohnanlage einen...

Sui_ciety

  Mittwoch, 18. Oktober | 22 Uhr , Lagerhalle Retouch [caption id="attachment_7605" align="alignnone" width="300"] Retouch[/caption] Obwohl Maryam mit ihrem Mann zusammenwohnt, muss sie sich praktisch allein um ihre kleine Tochter kümmern. Er kommandiert forsch und gibt den lieblosen Macho. Als er sich eines Morgens beim Gewichtheben überschätzt, beschließt Maryam dieses eine Mal nicht zu...

Chavela

  Das Porträt einer außergewöhnlichen Frau. Mit ihrer unnachahmlichen Stimme machte sie sich das mexikanische Musikgenre der Rancheras zu eigen und befreite es von seinen traditionell männlichen Vorstellungen. Ihr selbstbewusstes Auftreten und ihr offener Umgang mit ihrer Homosexualität machten sie zur Ikone der mexikanischen Schwulen- und Lesbenbewegung: Chavela Vargas. Die mexikanische...