Katalog und Timetable

Filme nach Sektionen

Alle Filme alphabetisch

  • (Sur)real

    Alles ist seltsam im Kurzfilmprogramm "(Sur)real". Ein tödlicher Unfall führt zu seltsamen Strichen auf der Haut, ein bizarrer Eindringling im Garte...

  • 3 Shorts About Refugees

    Das Flüchtlingsthema ist allgegenwärtig. Auch an den Filmschaffenden geht es nicht vorüber. In diesem Jahr hat das Unabhängige FilmFest Osnabrück...

  • 50 Jahre Super-8: Die große Schmalfilm-Show

      Kleiner Film ganz groß! Kurzes, Kuriosa und Knaller zum 50-jährigen Jubiläum des legendären Super-8-Filmformats. Im Jahr 1965 brachte der ...

  • Abdo – Coming of Age in a Revolution

      Wo Abdo ist, ist auch seine Kamera. Fast manisch richtet er sie auf alles, was ihm unter die Linse kommt. Abdo ist 19 Jahre alt und steckt mit...

  • Alki Alki

      Die Alkoholsucht als personifizierter Weggefährte und imaginärer Fürsprecher – Nachdem vor zwei Jahren Axel Ranischs „Ich fühl mich D...

  • Babai

      Rührend und zugleich hochaktuell in seiner Flüchtlingsthematik – eine ambivalente Vater-Sohn-Beziehung vor dem Hintergrund der fehlenden ...

  • Body

      Von geschundenen Körpern und dem Verlust eines geliebten Menschen – Nach ihrem kirchenkritischen Liebesdrama „Im Name des…“ ...

  • Coming of Age

      Vier Jugendliche aus dem Bergkönigreich Lesotho im südlichen Afrika hat der südafrikanische Regisseur Teboho Edkins für seine Dokumentati...

  • Der Bunker

      Kein Tageslicht, kein Laut von außen, karge Betonwände! Als ein Student für seine Diplomarbeit ein stilles Plätzchen zum Arbeiten sucht, ...

  • Der Perlmuttknopf

    Eingehüllt von der sanften Erzählstimme des chilenischen Regisseurs Patricio Guzmán entführt der Essayfilm „Der Perlmuttknopf“ in einem atembe...

  • Der Strom

    Jahrzehnte bevor Danny Boyle mit „Slumdog Millionaire“ oder Wes Anderson mit „The Darjeeling Limtited“ den exotischen Reizen Indiens verfielen...

  • Dheepan

      Wenn die Gewalt mit ins Exil immigriert – In dem düsteren Flüchtlingsdrama „Dheepan“ erzählt der französische Ausnahmeregisseur Jacq...

  • Die Bewegung

    Die korrumpierende Verlockung der Macht – Im Jahre 1835 begründet ein sich nur Señor nennender Mann mit harter Hand eine politische Bewegung um de...

  • Die Melodie des Meeres

      (Song of the Sea) Auf faszinierende und überaus berührende Weise entführt der für den Oscar nominierte Animationsfilm „Die Melodie des M...

  • Die Reise

    Ein unprätentiös-ehrliches Beziehungsportrait aus Costa Rica – Zwei Fremde treffen auf einer Kostümparty aufeinander und verbringen schließlich ...

  • Die Spielregeln

    Engagierte Dokumentation über den schwierigen Einstieg in die Berufswelt und den Zwang sich getreu den gängigen Regeln des Personalwesens selbst ver...

  • Dreamcatcher

      Couragiert gegen sexuelle Ausbeutung – Entschlossen und unerschrocken setzt sich eine Sozialarbeiterin in Chicagos wirtschaftlich ausgebrannt...

  • El Club

      Bitterböses Moralstück mit ironischen Zwischentönen – An der schroffen chilenischen Küste steht ein abgeschiedenes Haus, in dem Prieste...

  • Es ist nicht alles rosig

    Das Kurzfilmprogramm „Es ist nicht alles rosig“ erzählt Geschichten aus dem Leben: Eine schicksalhafte Begegnung, ein zum Arbeitssklave der Stech...

  • Evaporating Borders

      Ein visuell bestechender Essay in fünf Teilen über das Selbstverständnis der Gesellschaft Zyperns als Nation unter dem Einfluss von Einwand...

  • FilmFest ERÖFFNUNG

      Bereits zum 30. Mal öffnet das Unabhängige FilmFest seine Pforten für alle Freunde des besonderen Films. Fünf Tage lang wollen wir unser la...

  • FilmFest EXTRA – Vorführung des Gewinners des Friedensfilmpreises Osnabrück

      Während des Festivals den Gewinner des Friedensfilmpreises verpasst? Oder hat Ihnen der Film so gut gefallen, dass Sie ihn gleich noch einmal ...

  • FilmFest IM LANDKREIS I

      Im Rahmen seines Kinderprogramms „Mächtig was los“ veranstaltet das Kino Universum in Bramsche gemeinsam mit dem Unabhängigen FilmFest Os...

  • FilmFest IM LANDKREIS II

      Anlässlich des Weltmännertages veranstaltet die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Georgsmarienhütte gemeinsam mit dem Unabhängigen FilmF...

  • FilmFest PREISVERLEIHUNG

    Den Höhepunkt des 30. Unabhängigen FilmFest Osnabrück bildet die feierliche Preisverleihung, auf der vier Preise mit einem Preisgeld von insgesamt ...

  • Flotel Europa

      „A coming-of-age story with a refugee twist.“ Die FLOTEL EUROPA war zwischen 1992 und 1994 das Zuhause des 12-jährigen Vladimirs. Gemeins...

  • Garden Lovers

    Der Garten als Sinnbild des Lebens, als Spiegelbild der Paarbeziehung und Psychogramm seiner Besitzer: Gepflegte Hecken, geschmackvoll arrangierte Blu...

  • Ich und die Anderen

    Im Kurzfilmprogramm „Ich und die Anderen“ stehen zwischenmenschliche Beziehungen und Gefühle im Fokus: Eifersucht, Kindererziehungsfragen, eine ...

  • In the Crosswind

    Erstarrte Schreckenserinnerung in bestechender Schwarz-Weiß-Optik: Mit einer schwebenden Kamera, welche in lebenden Tableaus die in ihren Positionen ...

  • Kurzfilmprogramm für FilmFans ab 4 Jahren

      Bereits zum dritten Mal laden wir alle Osnabrücker FilmFans ab vier Jahren zum sonntäglichen Kurzfilmprogramm auf den Spitzboden ein. Dieses ...

  • La Tirisia

      In seinem zweiten Film widmet sich der mexikanische Regisseur Jorge Pérez Solano den Auswirkungen des ungebändigten Machismo in der mexikanis...

  • Lilet Never Happened

      Basierend auf wahren Begebenheiten fängt „Lilet Never Happened“ auf herzzerreißende Weise die Geschichte eines 11-Jährigen Mädchens ei...

  • Line of Credit

    Die georgische Hauptstadt Tiflis wird heute von Kredithaien, Wucherzinsen, Pfandleihanstalten und Wechselstuben dominiert. Aber kümmern tut das hier ...

  • Mein Onkel

    Monsieur Hulot lebt in einer Dachwohnung eines verwinkelten Mietshauses in Saint-Maure und verbringt regelmäßig Zeit mit seinem neunjährigen Neffen...

  • Nena – Viel mehr geht nicht

      Tragikomödie über die erste Liebe und den Todeswunsch eines geliebten Menschen. Sommer 1989: Die 16-jährige Nena lebt in der Nähe der deu...

  • Niemandskind

    Ein unter Wölfen aufgewachsener Junge wird zivilisiert, während die ihn umgebene Gesellschaft in Kriegstagen ihre unmenschliche und barbarische Seit...

  • No Land’s Song

      Die iranischen Gesetze sind streng: Seit der Revolution 1979 ist es Frauen nicht gestattet, vor einem Publikum als Solistin zu singen. Die ir...

  • Noch hier schon da

      Das eigene „Verschwinden“ vor Augen – als Regisseur und Schauspieler Jochen Fölster erfährt, dass er an Lymphdrüsenkrebs erkrankt...

  • Preisverleihung Jugend-Medien-Wettbewerb – Best of 2015

      Ganz und gar nicht 08/15 sind die Beiträge, die beim Jugend-Medien-Wettbewerb prämiert und präsentiert werden. Einige kommen allerdings unte...

  • Réalité

      Die Frage lautet: Was haben eine Videokassette in den Gedärmen eines Wildschweins, ein Fernsehschauspieler, der in einer Koch-Show ein Ratten...

  • Remake, Remix, Rip-Off

      Über Kopierpraxis und das türkische Pop Kino –Von den 1960er bis in die frühen 1980er Jahre war der Kinofilmhunger der türkischen Bevöl...

  • Rocks in My Pockets

    Signe Baumane erzählt in ihrem sehr persönlichen und humorvollen Animationsfilm fantasievoll die psychische Krankheitsgeschichte ihrer Familie und f...

  • Something Better to Come

      „Möge ihr Zuhause reich an Wärme und voller Behaglichkeit sein…“ Mit diesen Worten wendet sich der höchste Mann im Staat, an die ru...

  • The Duke of Burgundy

      Die hypnotischen Bilder des düsteren Melodramas ziehen den Zuschauer auf magische Weise in ein bizarres, weibliches Reich der dunklen Begierd...

  • The Tribe

    Jugendlicher Übermut, Schmerz und Liebe sind universal verständlich und bedürfen keiner erklärenden Worte!...

  • Three Windows and a Hanging

    Angesiedelt in einer idyllischen Gebirgsenklave im Kosovo wirft das nuancierte Drama einen kritischen Blick auf eine patriarchale Dorfkultur, die durc...

  • vage-mutig

    Im Kurzfilmprogramm „vage-mutig“ geht es um Vorurteile, Diskriminierung und Rassismus, um gelebte Menschlichkeit und den Mut aufzubringen gegen Un...

  • Vaters Garten – Die Liebe meiner Eltern

      Die bereits sechzig Jahre währende Liebe seiner Eltern zueinander erscheint Peter Liechti ebenso rätselhaft, wie faszinierend. So entschied...

  • Werkstattgespräch – 40 Jahre Wendländische Filmkooperative

      Anschließend an den Film „Noch hier schon da“ findet um 18:00 Uhr in der Lagerhalle in Raum 102 das Werkstattgespräch „40 Jahre Wendlä...